Algorithmen & Datenstrukturen
Programmieren 1


von Prof. Jürgen Plate

Überblick der Standard-Bibliotheken

Standard-Includefiles

<assert.h>
Kontrolle von Variablen
<ctype.h>
Einteilung der Zeichen in Gruppen
<errno.h>
Die Fehlervariable errno
<float.h>
Bereichsgrenzen von Gleitkommazahlen
<limits.h>
Bereichsgrenzen von Ganzzahlen
<locale.h>
Konstanten und Funktionen für lokale Gegebenheiten
<math.h>
Mathematische Funktionen
<setjmp.h>
Nichtlokale Sprünge im Programmablauf
<signal.h>
Behandlung externer Ereignisse
<stdarg.h>
Makros zur Verwaltung variabler Argumente (s. o.)
<stddef.h>
Häufig benötigte Konstanten
<stdio.h>
Ein- und Ausgabefunktionen und -makros
<stdlib.h>
Standardfunktionen
<string.h>
String- und Speicherbereichsfunktionen
<time.h>
Funktionen zum Umgang mit Datum und Zeit

Bibliothek stddef.h

NULL
nil-Zeiger, gleichbedeutend mit 0
size_t
Ergebnistyp von sizeof
ptrdiff_t
Ergebnistyp der Differenz zweier Zeiger
wchar_t
Wide character type

Bibliothek errno.h

errno
Globale Variable, wird von vielen Funktionen verwendet, enthält bei Fehler den Fehlercode

Bibliothek stdio.h

Bekannte Funktionen

int putchar(int)
liefert Zeichen oder EOF, kann Makro sein
int getchar(void)
liefert Zeichen oder EOF, kann Makro sein
int printf(const char *format, ...)
int scanf(const char *format, ...)
- Adressen als Argumente

Dateiverwaltung

Ein- und Ausgabe in Dateien

Positionierung in Dateien

Fehlerbehandlung

Bibliothek ctype.h

Bibliothek string.h

Stringfunktionen

Speicherbereichsfunktionen

Bibliothek limits.h

Bibliothek float.h

Bibliothek stdlib.h

Umwandlung Zeichenkette nach Zahl

Zufallszahlen

Speicherverwaltung

Diverses

Bibliothek math.h

Fehlercodes in errno

Funktionen

Bibliothek assert.h

Bibliothek setjmp.h

Nichtlokale Sprünge

Bibliothek signal.h

Behandlung von Ausnahmebedingungen

Signaltypen

Handler

Bibliothek time.h

Kalenderzeittyp time_t

Ortszeit-Struktur struct tm

Funktionen, die die aktuelle Zeit liefern

Funktionen, die mit Zeiten rechnen

Formatangaben für strftime

Zum Inhaltsverzeichnis Zum nächsten Abschnitt


Copyright © FH München, FB 04, Prof. Jürgen Plate