Perl-Beispiele

Die HTML-Dokumente und Perl-Scripte sind hier nicht lauffähig, sondern müssen erst angepaßt werden.

Der Upload der Scripten (.cgi) auf irgendeinen Server per FTP muß im ASCII-Modus erfolgen, damit gegebenenfalls die Zeilenenden von DOS/WINDOWS (CR, LF) in UNIX-kompatible Zeilenenden (Newline = LF) umgewandelt werden. eventielle Bild- und HTML-Dateien laden Sie im Binär-Modus hoch. Die Scripte selbst sind im Quelltext kommentiert (manchmal etwas spärlich).

Perl-Programme

CGI-Scripte


Copyright © FH München, FB 04, Prof. Jürgen Plate
Letzte Aktualisierung: 03. Dec 2004